Default welcome msg!

Umweltverantwortung

Tessiltoschi und die Umwelt

Tessiltoschi hat im Lauf der Zeit besondere Sensibilität gegenüber der Umwelt gezeigt. Dies ist das Ergebnis einer langjährigen Gesundheitstradition, durch die sich die Unternehmenspolitik seit jeher auszeichnet. Der Wille an einem gesunden Ort zu arbeiten und zum Aufbau einer Zukunft im Einklang mit der Natur beizutragen führte zu einigen wichtigen Entscheidungen, die sich meist nachteilig auf die Wirtschaftlichkeit auswirken: Erwerb von Anlagen mit Sicherheitseigenschaften, die besser sind als in den geltenden Regelungen vorgeschrieben und die physische Gesundheit der damit arbeitenden Personen sicherstellen.

Beispielsweise ist für die Kaschierungsvorgänge prinzipiell jedes chemische Lösungsmittel verboten; es werden lediglich Produkte auf Wasserbasis eingesetzt und eine hochmoderne Kaschierungsanlage, die weder Rauch noch toxische Rückstände bildet, wurde hergestellt. Entfernung des Asbests von den Dächern vor der Gültigkeit der Verordnung, mit der die Entsorgung vereinfacht wurde. Große Investitionen zur Herstellung sauberer Energie durch die Installation großer Photovoltaik-Anlagen.

  • Jahr 2008: Pilotanlage mit 20 kWh
  • Jahr 2011: zweite Anlage mit 350 kWh
  • Jahr 2013: dritte Anlage mit 84 kWh
  • Jahr 2015: vierte Anlage mit 34 kWh
  • So entstanden insgesamt 488 kWh

Bisher betrug die Reduktion an Treibhausgas-Emissionen 1.700 Tonnen CO2, und jährlich sparen wir im Durchschnitt 400 Tonnen an CO2 ein.

Betreffend die tägliche Büroarbeit wurde die Verwendung von Papier quasi vollständig durch elektronische Methoden ersetzt. Dokumente werden in elektronischen Archiven gespeichert und verwaltet und der Großteil des Datenstroms mit der Außenwelt erfolgt über IT-Kanäle.

Verfügbarkeit: Lieferbar

0,00 €
0,00 €
This site uses cookies. By continuing to browse this site you are agreeing to our use of cookies.
x